News
hpO begrüßt Stellungnahme der ?Osteopathen in Hamburg?
News vom 04.02.15   

Die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, begrüßt die Kritik der Osteopathen in Hamburg, OiHH, (siehe News vom 04.02.15) an dem Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin, DGMM (siehe News vom 15.01.15).

Dazu zitiert die hpO aus dem Schreiben der OiHH:
„Die Kollegen aus Hamburg führen weitere Argumente gegen die Manualmediziner auf und verdeutlichen anhand eines Vergleichs, wie absurd die Behauptung der DGMM ist:
„Kein Osteopath kommt auf die Idee aufgrund seiner umfangreichen parietalen Ausbildung zu erklären, die Manuelle Medizin -Therapie sei obsolet und Teil der Osteopathie, um damit Ansprüche auf (deren) Berufsfeld zu stellen.’“


www.hpo-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 13:12 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-876.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de