News
Weitere Kasse erstattet anteilig Osteopathie
News vom 12.06.13   

Die Anzahl der gesetzlichen Krankenkassen, die Osteopathie anteilig erstatten, nimmt weiterhin zu. Neu dabei ist die BKK Pfaff aus Kaiserlautern, die ihren 28.000 Versicherten osteopathische Leistungen mit 390 Euro im Jahr (max. 6 Sitzungen à 65 Euro) erstattet. Unter den gegenwärtig 85 Krankenkassen ist das der höchste Erstattungsbetrag, der für osteopathische Leistungen gezahlt wird.


Das Verzeichnis aller 85 GKVs, die Osteopathie anteilig erstatten, kann in Rubrik Patienteninfo > Krankenkassen abgerufen werden.


www.bkk-pfaff.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

28.03.2017 - 00:17 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-486.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de