News
BAO beschreibt rechtlichen Status der Osteopathie
News vom 24.04.13   

Der osteopathische Dachverband Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie, BAO, hat eine bereits im Januar erstellte Zusammenfassung über den rechtlichen Status der Osteopathie in Deutschland jetzt veröffentlicht. Darin nimmt die BAO u.a. Stellung zu Berufsrecht, WPO-Osteo, die Erstattungspraxis der GKVs und dem eigenen Curriculum für die osteopathische Teilzeitausbildung.
Abschließend fordert der Dachverband „gesetzliche Regelungen, die es dem Osteopathen ermöglichen, mit einem unabhängigen, eigenständigen Erstkontakt am Patienten osteopathisch arbeiten zu dürfen.“


www.bao-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

23.03.2017 - 17:19 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-456.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de