News
BKK VBU nennt jetzt Voraussetzungen und Leistungsumfang
News vom 31.01.13   

Die Berliner BKK Verkehrsbau Union (BKK VBU), die seit Anfang des Jahres osteopathische Leistungen anteilig erstattet (siehe News vom 15.01.13), macht auf ihrer Website jetzt Angaben zu Voraussetzungen und dem Leistungsumfang, der bei maximal 360 Euro im Jahr liegt.
Die Kasse betont, dass sie Wert auf die Qualität der Leistungen legt: ?Wir bezuschussen daher die Kosten für die Behandlung bei Osteopathen, die Mitglied in einem der drei Berufsverbände der Osteopathen in Deutschland sind oder eine osteopathische Ausbildung absolviert haben, die zum Beitritt in einen der Verbände berechtigt.?
Welche drei Verbände damit gemeint sind, lässt die Kasse offen.


Eine weitere Kasse, die für osteopathische Leistungen aufkommt, ist die BKK IHV aus Wiesbaden


Eine aktuelle Liste von gegenwärtig 53 Kassen, die Osteopathie anteilig erstatten, ist in der Rubrik Patienteninfo > Krankenkassen aufgeführt.


www.meine-krankenkasse.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

30.03.2017 - 22:18 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-420.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de