News
bvo berichtet von der IFK-Expertenrunde
News vom 13.10.11   

Als einziger osteopathischer Fachverband hat der bvo an der Expertenrunde zum Thema ?Osteopathie und Manuelle Medizin ? zwei Seiten einer Medaille? des IFK (Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten) vom 7. bis 8. Oktober teilgenommen. Das Fazit des Verbandes ist positiv: 
?Die offene Diskussionsrunde bot Gelegenheit (...) einen ersten Konsens auszuarbeiten.
Demnach sollen ausschließlich Ärzte und Physiotherapeuten in Osteopathie ausgebildet werden, Ärzte mit Zusatzbezeichnung ?osteopathisch Medizin? durch eine Fachausbildung von ca. 700 Stunden inklusive Chirotherapie, Physiotherapeuten zu Osteopathen durch eine Ausbildung von 1.000 oder mehr Stunden.
Beide Ausbildungen sollen bundesweit einheitlich in Anlehnung an die WHO-Standards reglementiert werden. Eine Akademisierung der osteopathischen Ausbildung wird ausdrücklich befürwortet. Kurze Wochenendausbildungen, wie sie einige Heilpraktikerverbände anbieten, werden dagegen abgelehnt.


www.bv-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 11:06 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-216.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de