News
hpO widerspricht Präsidenten der Bundesärztekammer
News vom 01.03.17   

Die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, widerspricht dem Präsidenten der Bundesärztekammer Montgomery (siehe News vom 28.02.2017). Dieser ignoriere das Heilpraktikergesetz, wenn er „die Ausübung von Heilkunde Physiotherapeuten überantworten will.“

 

Osteopathie sei ein komplementäres Heilverfahren und habe „auch unter der Bezeichnung Osteopathische Verfahren in der Aus- und Weiterbildung der Physiotherapeuten ebenso wenig verloren wie etwa Traditionelle Chinesische Medizin oder Akupunktur.“

 

Der Verband hat Bundesgesundheitsminister Gröhe angeschrieben und diesen gebeten „im Interesse der Patientensicherheit ein solches Vorhaben weiterhin abzulehnen.“


www.hpo-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

28.03.2017 - 00:20 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1472.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de