News
Bundesgesundheitsministerium soll an „osteopathischer Basisqualifikation für Physiotherapeuten“ festhalten
News vom 28.02.17   

Der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat den Bundesgesundheitsminister Gröhe schriftlich gebeten, „die vorläufig zurückgestellte Einführung einer osteopathischen Basisqualifikation für Physiotherapeuten (...) noch in dieser Legislaturperiode erneut in das parlamentarische Verfahren einzubringen.“

Laut Montgomery gehöre die Osteopathie „zwingend in die Hände von qualifizierten Ärzten und Physiotherapeuten. Wer sich dem verweigert, spielt ohne Not mit der Gesundheit und Sicherheit von Patienten.“


www.bundesaerztekammer.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 13:12 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1470.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de