News
hpO im Interview zur bayerischen ?Übergangslösung zur Osteopathie?
News vom 11.08.16   

In einem Interview im Online-Forum für Physiotherapeuten „PHYSIOtalk“ hat der Vorsitzende der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, Jürgen Gröbmüller, vor der in Bayern geltenden „Übergangslösung zur Osteopathie“ gewarnt (siehe News vom 29.06.2016):


„(...) diese Übergangslösung enthält einen Fallstrick, auf den das Ministerium selbst hinweist. Wörtlich heißt es: ‚Wettbewerbsrechtliche und strafrechtliche Aspekte bleiben hiervon unberührt.’ Im Klartext, auch wenn die Ausübung der Osteopathie durch Physiotherapeuten mit entsprechender Weiterbildung und ärztlicher Verordnung geduldet wird, bleibt der Verstoß gegen das Heilpraktikergesetz, § 5, bestehen und hat somit Straftatbestand.“


www.physiotalk.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 11:13 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1323.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de