News
Bayerischer Landtag sieht drei Optionen für die Regelung der Osteopathie
News vom 30.07.16   

Wie die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, berichtet, hat der bayerische Landtag „drei Optionen für eine künftige Regelung der Osteopathie entwickelt.“

 

Demnach könnte eine Berufsbild „analog zu den Regelungen für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Podologie“ geschaffen werden. Oder eine Regelung in Bayern nach Vorbild der WPO Osteo in Hessen geschaffen oder die Osteopathieausbildung in die Physiotherapieausbildung integriert werden.

 

Laut hpO wären „Alle drei Optionen (...) katastrophal für die Osteopathie in Deutschland.“


www.hpo-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

24.03.2017 - 03:00 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1313.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de