News
Schweizer Gesundheitsberuferegister soll auch Osteopathen beinhalten
News vom 12.06.16   

Wie der Bundesverband Osteopathie, BVO, mitteilt, plant die Schweiz die Einführung eines Gesundheitsberuferegister, das auch Osteopathen führen soll.
Dabei beruft sich der BVO auf einen Schweizer Online-Artikel. Demnach sollen im neuen Register Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Hebammen, Diätberater, Optometristen und eben Osteopathen geführt werden.
Laut BVO wird damit „die Osteopathie in der Schweiz als Gesundheitsberuf künftig anerkannt.“  


www.bv-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

27.03.2017 - 02:44 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1275.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de