News
hpO über Zusammenarbeit von Ärzten und Osteopathen
News vom 10.05.16   

Die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, beleuchtet die Folgen eines eigenständigen Heilberufs Osteopath und ob dieser künftig mit Ärzten zusammenarbeiten dürfte:

„Wie würde die Zusammenarbeit von Ärzten mit Osteopathen aussehen, wenn diese durch ein eigenes Berufsgesetz anerkannt wären? Auch hier würde die (Muster-)Berufsordnung der Ärzte weiterhin gelten und Ärzten eine Zusammenarbeit mit dem neuen Heilberuf Osteopath untersagen. Eine Zusammenarbeit wäre nur dann möglich, wenn der Osteopath weisungsgebunden auf ärztliche Verordnung hin tätig werden dürfte, ohne im Primärkontakt zu behandeln und Diagnosen zu stellen.“  


www.hpo-osteopathie.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

27.03.2017 - 02:46 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1248.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de