News
OLG-Urteil: Auch DVOM berichtet von Treffen Konsensgruppe
News vom 13.10.15   

Auch der Deutsche Verband für Osteopathische Medizin, DVOM, berichtet vom Treffen der sog. Konsensgruppe (siehe News vom 10.10.15).
Dabei wurde „erneut die Notwendigkeit der staatlichen Verankerung der Osteopathie in der Gesundheitsversorgung in Deutschland durch die legislative Umsetzung des von der Konsensgruppe einwickelten Berufsbildes für den nicht-ärztlichen Osteopathen im Sinne eines Berufsgesetzes gefordert.“
Grundproblem sei eine „bislang noch immer fehlenden staatlichen Kontrolle der Berufsausübung für den Osteopathen“ und „der Ausweg der Berufsausübung über eine Erlaubnis als Heilpraktiker (...) eine an sich untragbare Lösung.“


www.dvom.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 11:15 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1053.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de