News
OLG-Urteil: VFO empfiehlt Osteopathie als Wellness zu deklarieren
News vom 10.10.15   

Auch der Verband Freier Osteopathen, VFO, äußert sich zum OLG-Urteil und rät zur Gelassenheit: „Lassen Sie sich jetzt nicht von der aufgeregten und kakophonen Informationswelle beunruhigen: Es wird so heiß nicht gegessen, wie derzeit die Kommentatoren aus allen Richtungen die Angelegenheit aufkochen.“


Trotzdem rät der VFO seinen Mitgliedern, „die keine HP-Zulassung haben, ihre Werbeaussage hinsichtlich der Osteopathie umzustellen, z.B. mit einer Erklärung wie "auf fachmed. Anordnung". Auch hilfreich könnte sein, "Osteopathische Energie- und Entspannungsarbeit" anzubieten."


www.vfo.de
zurück zur Übersicht
© 2009RSS  Startseite  Impressum  Datenschutz  Seitenübersicht  

26.03.2017 - 11:06 - www.osteokompass.de/de-beruf_politik-news-1052.html

Osteokompass - Wegweiser für Osteopathen und Patienten
www.osteokompass.de - info@osteokompass.de